"They named a brandy after Napoleon, they made a herring out of Bismarck,and Hitler is going to end up as a piece of cheese."

 

 

Länge: 110 min.

Nanpakal Nerathu Mayakkam, IND 2023, R.: Lijo Jose Pellissery mit Mammootty, Ramya Pandian, Ashokan 110 Min., OmeU (Malayalam with English Subtitles)

Länge: 117 min.

Idioten DK 1998, R: Lars von Trier, mit Bodil Jørgensen, Jens Albinus, Anne Louise Hassing, Troels Lyby, Nikolaj Lie Kaas, 117 Min, OmeU

Länge: 116 min.

Der Rausch (Druk) DK/S/NL 2020, R: Thomas Vinterberg, mit Mads Mikkelsen, Thomas Bo Larsen, Magnus Millang, Lars Rante, Maria Bonnevie, 116 Min, OmeU

Länge: 150 min.

IndoGerman Film: Pathaan, India 2023, R.: Siddharth Anand mit Shah Rukh Khan, Deepika Padukone, John Abraham, 150 Min. OmeU (Hindi)

Länge: 109 min.

Dansk Film Festival: Blinkende Lichter [Blinkende lygter]

DK 2000, R: Anders Thomas Jensen, mit SØren Pilmark, Ulrich Thomsen, Mads Mikkelsen, 109 Min, OmeU

Länge: 116 min.

Das fünfte Siegel, HU 1976, R: Zoltán Fábri, mit Lajos Öze, Sándor Horváth, László Márkus, Ferenc Beoncze, 116 Min, OmeU

Das ist die Antwort auf Reservoir Dogs, nur 16 Jahre früher und BESSER!

Länge: 101 min.

Dansk Film Festival: Das Fest (Festen) DK 1998, R: Thomas Vinterberg, mit Ulrich Thomsen, Henning Moritzen, Thomas Bo Larsen, Paprika Stehen, Birte Neumann, Trine Dyrholm, 101 Min, OmeU

Länge: 108 min.

Dansk Film Festival: Italienisch für Anfänger [Italiensk for Begyndere] DK 2000, R: Lone Scherfig, mit Anders Berthelsen, Anette Støvelbæk, Ann Eleonora Joergensen, Peter Gantzler 108 Min, OmeU

Länge: 124 min.

Akira JP, 1988 R: Katsuhiro Ôtomo, 1 (mit Nozomu Sasaki, Mami Koyama, Mitsuo Iwata), 124 Min, OmeU

Länge: 89 min.

Flee (Flugt) DK/F/S/N 2021, R: Jonas Poher Rasmussen, 89 Min, OmeU

Länge: 159 min.

Breaking the Waves DK/S/F/NL/N/IS 1996, R: Lars von Trier, mit Emily Watson, Stellan Skarsgård, Katrin Cartlidge, Jean-Mark Barr, Adrian Rawlins, 159 Min, OmU (Engl. Version mit Deutsche Ut)

Länge: 108 min.

Dansk Film Festival: Antichrist DK/D/F/I/P 2009, R: Lars von Trier, mit Willem Dafoe, Charlotte Gainsbourg, 108 Min, OmU

(OV English with German Subtitles)

Länge: 105 min.

Die Legende von Paul und Paula [The Legend Of Paul And Paula] DDR 1972, R: Heiner Carow mit Angelica Domröse, Winfried Glatzeder, Heidemarie Wenzel, 105 Min, OmeU

ACHTUNG: Seien Sie bitte pünktlich! Bereits ausgestellte FREI-Tickets verlieren nach Vorstellungsbeginn ihre Gültigkeit. D.h. Sie haben bei Zuspätkommen keinen Anspruch mehr auf einen Platz im Saal. Wenn es ausverkauft ist, beginnen wir pünktlich bei Vorstellungsbeginn mit einem Nacheinlass, um alle bis dahin noch frei gebliebenen Plätze zu besetzen.

ATTENTION: Please be on time! FREE-Tickets already issued lose their validity after the start of the performance. This means that if you are late, you are no longer entitled to a seat in the auditorium. If it is sold out, we will start a late admission punctually at the beginning of the performance in order to fill all seats that have remained free until then.

Länge: 93 min.

Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens LIVE mit Babylon Orchester Berlin
mit deutschen Zwischentiteln + englischen Untertiteln

Originalmusik: Hans Erdmann (1922) Neueinrichtung der Musik: Hans Brandner (2018)

Unter der Leitung von George Morton

Nosferatu D 1922, R: F. W. Murnau mit Gustav von Wangenheim, Max Schreck, Alexander Granach, Greta Schröder, 93 min.

Länge: 94 min.

Volksvertreter, D 2022, R: Andreas Wilcke, 94 Min, OmeU. in Anwesenheit des Regisseurs!

"backstage" bei der AfD. Man denkt es sind Schauspieler, aber es ist die ungeschminkte Realität.

Der Film von Andreas Wilcke - Der Regisseur von "Die Stadt als Beute".

PRESSE:

"SPIEGEL-ONLINE":    AfD-Dokumentation »Volksvertreter« »Ich will das noch mal sehen, bis ich ausflippe«

Berliner Zeitung;„Volksvertreter“: Ein Film, den die AfD nicht noch einmal zulassen würde

"Die daraus montierte Studie verdichtet sich gelegentlich mit realsatirischem Furor zu einer Parade der Eitelkeiten"  =>  filmdienst.de/

& Doku "Volksvertreter": Hinter der Wahrheit =>  abendzeitung-münchen.de/kultur/

& 3 Filmtipps DOK.fest München 2022. Darunter Volksvertreter:  HIER

Über den Zeitraum von 3 Jahren begleitet der Film 4 Bundestagspolitiker der AFD im Bundestag und in ihren Wahlkreisen.

Dabei gewähren diese dem Filmemacher einen ungewöhnlichen nahen Einblick in ihre Arbeitsprozesse.
Wir sehen sie beim Strategien schmieden, Texte verfassen, beim Kontakt mit den Bürgern am Stammtisch oder über die sozialen Medien, für die sie permanent Content erstellen.

 

ENG

Over a period of three years, the film accompanies four AFD politicians in the Bundestag and in their constituencies.
They give the filmmaker an unusually close insight into their work processes.
We see them forging strategies, writing texts, in contact with the citizens at the regulars' table or via the social media, for which they constantly create content.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.