"They named a brandy after Napoleon, they made a herring out of Bismarck,and Hitler is going to end up as a piece of cheese."

 

 

Eintritt: 12 € / 10 € ermäßigt

Dauer: 135 Minuten, OmU (dt/eng)

Die Live-Performance "Der Verlorene Vater" erzählt mit grell-bunten 8mm-Amateurfilmaufnahmen eine fiktive Familiengeschichte, die sich über die USA und Deutschland bis nach Ex-Jugoslawien ausbreitet. Das grobkörnige Super-8-Material wurde in den 1960er und 70er Jahren nur sparsam eingesetzt – ohne Autofokus und Mikrofon, in einer Ära vor Home-Video und Internet. Die Ausschnitte der vergangenen Wirklichkeiten aus drei ganz unterschiedlichen Ländern zeigen überraschende Ähnlichkeiten: Hinter der Kamera standen meist die Väter als Regisseure des Familienlebens. Das sind sie heute nicht mehr.

Mitwirkende. Auf der Bühne – Tania Feurich: SELMA. Petra Steuber: Autorin und FRAU KATTEL. René Ritterbusch: Textarbeit und RICHARD SCHÖR. Lutz Gallmeister: Sounddesign und TONY. Auf Video Ulli Kinalzik: HARTMUT LASCHEK. Renata Britvec: Textarbeit und DJULA. Emma Lewis Thomas: Textarbeit und EMMA. Paul Wagner: STAN. Daniel Mufson: Textarbeit und MIKE. Tania Feurich: HANA. Hinter der Bühne – Thomas Martius: Konzept, Autor, Video, Regie. Florian Brossmann: Technische Leitung und Umsetzung. Benjamin Bayer: Kamera für die Hotelszenen. Marion Levy: Bild- und Filmrechte. Caterina Veronesi: Maske für HANA. 8mm-Material – u. a. von Goran Barac, Detlev Höselbarth, Ancus Martius, Ulrich Martius, Paul Wagner. Digitalisierung der 8mm Filme durch screenshot-berlin.

„Der verlorene Vater“ 2019 war gefördert durch die Einzelprojektförderung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa des Landes Berlin. Die Aufführung 2020 im großen Kino 1 des Babylon finanziert sich durch den Ticketverkauf.

Trailer:

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Annehmen Ablehnen