Alice Schwarzer - Lebenswerk - Lesung

Das Gespräch mit Alice Schwarzer führt ihr Lektor und ehemaliger Verleger des Verlages Kiepenheuer & Witsch, Helge Malchow

Eintritt 12,- Euro

Über Jahrzehnte prägte sie mit ihrer Streitbarkeit ein ganzes Land und tut es bis heute. Alice Schwarzer legt, nach ihrem „Lebenslauf“(2011), den zweiten Teil ihrer Autobiographie vor: ihr „Lebenswerk“, von Mitte der 70er Jahre bis heute.

Sie erzählt von den großen Themen ihres Lebens und wie es ihr bei all dem erging und ergeht.

Ein Rückblick auf 50 Jahre leidenschaftliches Leben, bei dem das gesellschaftliche Ausmaß ihrer politischen Interventionen sichtbar wird: Alice Schwarzers Kampf für eine »Vermenschlichung der Geschlechter«, ihr frühes Engagement gegen (Sexual)Gewalt an Frauen und Kindern, gegen die Männerjustiz und das Abtreibungsverbot, gegen Pornografie und Prostitution, bis hin zu #MeToo und ihrer Kritik am fundamentalistischen, politischen Islam.

Über 40 Jahre als Verlegerin und Chefredakteurin von EMMA nicht zu vergessen.

Ein Abend voller Erinnerungen und Begegnungen, darunter, neben Beauvoir und Sartre, Romy Schneider, Gräfin Dönhoff und Margarete Mitscherlich, und über 30 Jahre auch Angela Merkel.

FILTER LÖSCHEN
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Annehmen Ablehnen