"They named a brandy after Napoleon, they made a herring out of Bismarck,and Hitler is going to end up as a piece of cheese."

 

 

Berlin-Alexanderplatz - Die Geschichte Franz Biberkopfs

D 1931, R: Phil Jutzi mit Heinrich George, Maria Bard, Margarete Schlegel, 90 Min

Der Film basiert auf dem 1929 erschienenen gleichnamigen Roman von Alfred Döblin. Die Hauptrollen spielen Heinrich George und Maria Bard.

Alfred Döblins 1929 ! erschienener Roman Berlin – Alexanderplatz beschreibt Berlin auf dem Klimax der 20iger Jahre inklusive der düsteren Vorausschau. Mit der legendären Figur des Franz Biberkopf arbeitete Döblin auch das Schicksal der Deutschen zwischen den beiden Kriegen heraus. Berlin als Drehscheibe, eine Metropole der Moderne mit Gelegenheiten und dunklen Abgründen. Bereits 1931 verfilmte Piel Jutzi den Stoff mit dem polternden Heinrich George in der Hauptrolle! Das Berlin der 20iger Jahre in diesem Film ist authentisch. Die Stadt, die Menschen, die Verkehrsmittel und die Armut.

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Annehmen Ablehnen