"They named a brandy after Napoleon, they made a herring out of Bismarck,and Hitler is going to end up as a piece of cheese."

 

 

100 Jahre StummfilmLiveFestival: Die Geier-Wally

D 1921, R: E.A. Dupont mit Henny Porten, Wilhelm Dieterle, Albert Steinrück, Eugen Klöpfer, 95 Min, Eintritt frei

Weiblicher Eigensinn gegen Patriarchat: Die selbstbewusste Bauerntochter Wally liebt den Bären-Joseph, den sie im Gebirge am Nest eines jungen Geiers kennenlernt.

Ihr Vater will sie jedoch mit Vinzenz verheiraten, und Joseph scheint eine andere Geliebte zu haben. Erste Verfilmung des gleichnamigen, 1873 erschienenen Romans von Wilhelmine von Hillern, aus dem mit zahlreichen Remakes ein Klassiker des deutschen Heimatfilms wurde.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.