100 Jahre StummfilmLiveFestival: Scherben

D 1921 R: Lupu Pick mit Werner Krauß, Edith Posca, Paul Otto, Hermine Straßman-Witt, Lupu Pick, 60 Min

Fr 22.10., Richard Siedhoff (Piano), Eintritt frei;   So 31.10. Ekkehard Wölk (Piano) Eintritt frei

Abgeschieden von der Welt lebt ein Bahnwärter mit Frau und Tochter in einem Häuschen tief im Wald. Als eines Tages ein Bahninspektor zu Besuch kommt und die Tochter verführt, setzt dies eine tödliche Spirale in Gang. Naturalistisches Familiendrama in der Tradition Gerhart Hauptmanns, das eindrucksvoll die Angst vor äußerer Bedrohung thematisiert. Eintritt frei.

 

TITEL
DATUM
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.