"They named a brandy after Napoleon, they made a herring out of Bismarck,and Hitler is going to end up as a piece of cheese."

 

 

100 Jahre StummfilmLiveFestival: Sumurun

D 1920, R: Ernst Lubitsch mit Pola Negri, Paul Wegner, Harry Liedtke, Ernst Lubitsch, 103 Min

Do, 10.9. 17:15 Live am Klavier Stephan Graf von Bothmer,  Fr, 11.9. 21:45 Live am Klavier  Leonid Nemirovski;  Mo, 14.9. 17:30 Live am Klavier Sasha Pushkin

Free Admission, Eintritt frei

Bagdad im Mittelalter, der junge und der alte Scheich rivalisieren um die schöne Haremsdame Zuleika, genannt Sumurun. Sie aber verabscheut das Leben im Harem und verliebt sich in einen jungen Stoffhändler. Eine verführerische Tänzerin, die mit einem alten Gauklerpaar durch die Lande zieht, tröstet sowohl den Sohn als auch den Vater über die undankbare Gespielin hinweg – und ignoriert die Avancen eines buckligen Gauklers, der nicht von ihr lassen kann…

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.