"They named a brandy after Napoleon, they made a herring out of Bismarck,and Hitler is going to end up as a piece of cheese."

 

 

D 1929 R: Walter Jerven mit Karl Valentin, Liesl Karlstadt, Truus van Aalten, 88 Min

SO 1.09. 15:30   Live am Klavier Anna Vavilkina, Eintritt gratis!
SA 7.09. 16:30 Live am Klavier Ekkehard Wölk, Eintritt gratis!

Der einzige lange Stummfilm Karl Valentins, noch ohne dessen Sprachwitz, changierend zwischen Groteske und Tragikomödie: Valentin arbeitet als Geselle bei einem Schneidermeister, dessen Frau ein Auge auf Valentin geworfen hat. Dann gerät er irrtümlich unter Diebstahlverdacht, wird entlassen und rehabilitiert. Sein Seelenfrieden ist trotzdem dahin. Es folgt eine Reihe vergeblicher Selbstmordversuche.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.