"They named a brandy after Napoleon, they made a herring out of Bismarck,and Hitler is going to end up as a piece of cheese."

 

 

USA 1929, R: Jacques Feyder mit Greta Garbo, Conrad Nagel, Anders Randolf, 62 Min, OV
Fr, 30.8. 18:30 Live am Klavier Ekkehard Wölk, Eintritt Frei / gratis!
Mi, 4.9. 18:00 Live an der Orgel Fedor Stroganov, Eintritt Frei / gratis!

Eine unglücklich verheiratete Frau verliebt sich in einen jungen Anwalt. Der möchte sie angesichts ihres chronisch eifersüchtigen Ehemanns nicht noch unglücklicher machen und trennt sich von ihr. Als Irenes Mann sie dabei erwischt, dass sie einen Nachbarsjungen küsst, der sich bei ihr zum College verabschieden will, rastet ihr Mann aus – mit fatalen Folgen. Greta Garbos letzter Stummfilm.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.