"They named a brandy after Napoleon, they made a herring out of Bismarck,and Hitler is going to end up as a piece of cheese."

 

 

Stummfilm um Mitternacht – Null Uhr – Null Euro:  The Oyster Princess [Die Austernprinzessin] LIVE am Piano Anna Vavilkina

The Oyster Princess [Die Austernprinzessin]

DE, 1919, R: Ernst Lubitsch mit Victor Janson, Ossi Oswalda, Harry Liedtke, 61 Min, DF
DE
Die junge Millionärstochter Ossi tobt, ihr Vater: „Das beeindruckt mich gar nicht!“ Um sie trotzdem zu beruhigen verspricht er ihr einen adligen Gatten und findet ihn in der Gestalt des mittellosen Prinz Nucki. Der schickt jedoch seinen Diener vor, welcher sich als der gewünschte Ehemann ausgibt und sofort mit Ossi verheiratet wird. Sei es der Damenboxkampf, das plötzliche „Foxtrott-Fieber“ oder die Parade der Diener, in Die Austernprinzessin liefert Lubitsch ein nicht enden wollendes Feuerwerk brillianter Einfälle.


EN
Oyster-king Quaker cannot be impressed anymore. He is so rich that he even has a special butler holding his cigar while he is smoking. The only thing Quaker would be impressed by is if his daughter Ossi were to marry a real prince. He makes an offer to the poor prince Nucki, who sends his friend Josef to get a clear idea of the woman.
Trailer:

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Annehmen Ablehnen