IndoGerman Filmweek – Closing Film: Moothon - The Elder One [Hindi]

IND 2019, R.: Geethu Mohandas mit Nivin Pauly, Shashank Arora, Sanjana Dipu, 125 Min., OmeU [Malayalam]

ENG

GERMAN VERSION BELOW

Moothon opened the great film festival of Mumbai last year and offers pure struggle for survival in front of the scenerie of the Indian metropolis, starting out from the epi-center of same-sex love, which has no place in the conservative and strictly religious community of the small archipelago where Mulla grows up, and
therefore making its way into the drug swamp of Maximum City. “Transformation” is one of the the core themes of the movie: transformation of love, the genders and the life paths of the protagonists.

In an unknown and distant Mumbai, Mulla goes on a search for her big brother Akbar and leaves the small, tranquil group of islands off the south-west coast of India, where she grows up under the care of a fisherman. In Mumbai, Mulla meets her big brother Akbar - but at first neither of them recognize each other and he "sells" Mulla to a solvent financier. Akbar has become a "Mafia" -Bhai in Mumbai who rules a red light district in Mumbai. Akbar had fallen in love with another man on the island - but the conservative and Muslim traditions of the island community do not allow a same-sex relationship and he fled to Mumbai. Now he meets his little sister in Mumbai and when he recognizes Mulla as his little sister, a race against time and against his opponents begins, because he now wants to prevent something from happening to the little Mulla. Can Akbar reverse the sale of mulla?

DEU

Moothon eröffnete im letzten Jahr das große Filmfestival von Mumbai und bietet Überlebenskampf pur vor dem Schauplatz der indischen Metropole, ausgehend vom Epi-Zentrum gleichgeschlechtlicher Liebe, die in der konservativen und streng religiösen Gemeinschaft der kleinen Inselgruppe, auf der Mulla unbeschwert aufwächst, keinen Platz findet und sich daher ihren Weg in den Drogensumpf der Maximum City bahnt. „Transformation“ ist dabei eines der Kernthemen des Filmes: Transformation der Liebe, der Geschlechter und der Lebenswege der Protagonisten.


Mulla macht sich im unbekannten und fernen Mumbai auf die Suche nach ihrem großen Bruder Akbar und verläßt die kleine, beschauliche Inselgruppe vor der Südwestküste Indiens, wo sie unter der Obhut eines Fischers aufwächst.

In Mumbai trifft Mulla auf ihren großen Bruder Akbar - doch zunächst erkennen sich beide nicht. Akbar "verkauft" Mulla an einen solventen Geldgeber. Akbar ist in Mumbai zu einem "Mafia"-Bhai geworden, der in einem Rotlichtviertel in Mumbai herrscht. Akbar hatte sich auf der Insel in einen anderen Mann verliebt - doch die konservativen und muslimisch geprägten Traditionen der Inselgemeinschaft lassen eine gleichgeschlechtliche Beziehung nicht zu und er floh nach Mumbai. Nun trifft er in Mumbai auf seine kleine Schwester und als er Mulla als seine kleine Schwester erkennt, beginnt ein Rennen gegen die Zeit und gegen seine Kontrahenten, will er doch nun verhindern, dass der kleinen Mulla etwas zustößt.Kann Akbar den Verkauf von Mulla rückgängig machen?

TRAILER:

 

TITEL
DATUM
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Annehmen Ablehnen