"They named a brandy after Napoleon, they made a herring out of Bismarck,and Hitler is going to end up as a piece of cheese."

 

 

[Die verborgenen Farben der Dinge]

I 2017, R: Silvio Soldini mit Valeria Golino, Adriano Giannini, Arianna Scommegna, 116 Min, OmU

Der kreative Teo (Adriano Giannini) ist in einer trendigen Werbeagentur angestellt. Sein Leben genießt er aber vor allem deswegen, weil er ein Frauenheld ist.

Zwar hat er eine Freundin, mit der er demnächst zusammenziehen soll, doch am wohlsten fühlt er sich nach wie vor als Junggeselle mit eigener Wohnung.

Die vor Leben sprühende Emma (Valeria Golino) ist seit ihrem 16. Lebensjahr blind, doch das hat sie nicht davon abgehalten, ihren eigenen Weg zu gehen und Osteopathin zu werden. Eines Tages kreuzen sich ihre Wege, und die frisch geschiedene Emma lässt sich auf eine Affäre mit dem Charmeur Teo ein. Schon bald muss der zu seiner eigenen Überraschung feststellen, dass er tiefe Gefühle für Emma entwickelt, während er seinen Liebschaften bislang zumeist etwas vorspielte...

TRAILER

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Annehmen Ablehnen