"They named a brandy after Napoleon, they made a herring out of Bismarck,and Hitler is going to end up as a piece of cheese."

 

 

Berlin Feminist Film Week 2019: Closing Screening & Award

This year's Berlin Feminist Film Week is closing with Vivian Qu's female-driven neo-noir drama Angels Wear White.

Before the final film, we will announce the winner of this year's Audience Award.

Angels Wear White China, R: Vivan Qu mit Wen Qi, Zhou Meijun, Shi Ke, 107 min, OmenglU

In a small seaside town, two schoolgirls are assaulted by a middle-aged man in a motel. Mia, a teenager who was working on reception that night, is the only witness. For fear of losing her job, she says nothing. Meanwhile, 12-year-old Wen, one of the victims, finds that her troubles have only just begun. Trapped in a world that offers them no safety, Mia and Wen will have to find their own way out. Vivian Qu's delicate neo-noir drama concentrates on the perspectives of the complex female figures to expose patriarchal structures.

DEU

Eine Kleinstadt an der chinesischen Küste verfolgt halbherzig die Ambition, ihr touristisches Potential zu Geld zu machen. In einem der austauschbaren Hotels entlang des Strandes wird die zwölfjährige Wen Opfer und die Rezeptionistin Mia Zeugin eines Verbrechens. Mia kam als illegale Wanderarbeiterin in die Stadt und verschweigt aus Angst vor den Behörden, was sie gesehen hat. Doch sie ist nicht die einzige Beteiligte, die Konsequenzen fürchtet, und das Netz um Mia und Wen zieht sich immer enger. In ihrem behutsamen Neo-Noir-Drama konzentriert sich Vivian Qu ganz auf die Perspektiven der komplexen weiblichen Figuren und liefert einen entlarvenden Blick auf patriarchale Strukturen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Annehmen Ablehnen