"They named a brandy after Napoleon, they made a herring out of Bismarck,and Hitler is going to end up as a piece of cheese."

 

 

Metropolis (OmeU)
LIVE begleitet vom Babylon Orchester Berlin. Originalmusik von Gottfried Huppert

Sa, 04.09. 19:30 Dirigent Miguel Pérez Iñesta    AUSVERKAUFT/SOLD OUT!
Di, 21.09.  19:30 Dirigent Ben Palmer     

Di, 30.09.  19:30 Dirigent Miguel Pérez Iñesta    
Getestet? Genesen? Geimpft?    Tested? Recovered? Vaccinated?  UNSERE Corona-Regeln: CLICK HERE

Tickets: 25,- Euro (Online kein Aufpreis)

Metropolis, D 1927, R: Fritz Lang mit Brigitte Helm, Alfred Abel, 151 Min., OmeU (German Text and English Subtitles!)

Lasst Euch verführen! Das sind die Zwanziger.  (Scroll Down for English)

310 Drehtage, 36.000 Komparsen, 200.000 Kostüme und das für damalige Verhältnisse gigantische Budget von fünf Millionen Reichsmark – wurde ein universelles, zeitloses Thema in Bilder umgesetzt, die bis heute nichts von ihrer Faszination verloren haben. (Deutsche Kinemathek)

Wie kein anderer Film repräsentiert METROPOLIS die Blüte des deutschen Stummfilms made in Berlin – Babelsberg. Die Elektrizität brachte die Dinge in Bewegung, brachte die Nächte und den Asphalt zum Leuchten. Der Motor trieb das Automobil und das Aeroplan, mit dem Fahrstuhl wuchsen die Wolkenkratzer. Durch den Kinematographen wurde die Vision / Illusion einer zukünftigen Metropole an die weißen Wände der Kinopaläste geworfen und das Volk stieg aus den Katakomben empor und forderte seinen gerechten Anteil. Eine neue Ära war geboren und wird durch das Babylon Orchester Berlin im 1929 gebauten Babylon in altem/neuen Glanz auf der Gold umrahmten Leinwand zum Leben erweckt.

Eine mitreißende Zeitreise in die Vergangenheit, eine mitreißende Zeitreise in die Zukunft.

 

ENG

These are the Roaring Twenties!

310 days of shooting, 36,000 extras, 200,000 costumes and the gigantic budget of five million Reichsmarks - a universal, timeless subject was transformed into pictures that have not lost their fascination to this day.  (Deutsche Kinemathek)

Like no other film, METROPOLIS represents the heyday of the German silent film made in Berlin - Babelsberg. Electricity got things moving, lighting up the nights and the asphalt.
 
The engine drove the car and the airplane, and the lift grew the skyscrapers. The cinematograph threw the vision / illusion of a future metropolis on the white walls of the cinema palaces and the people rose from the catacombs and demanded his fair share. A new era was born and is brought to life on the gold-framed canvas by the Babylon Orchestra Berlin in Babylon, built in 1929 in old / new splendor.
  • Metropolis. With original music by Gottfried Huppertz
  • LIVE accompanied by the Babylon Orchester Berlin
  • Sa, 14.08. 19:30 Conductor Miguel Pérez Iñesta
  • Sa, 21.08. 19:30 Conductor Ben Palmer
  • Metropolis, D 1927, R: Fritz Lang with Brigitte Helm, Alfred Abel, 151 Min., OemU
ONLINE TICKETS ONLY 25, - Euro (without 10% online fees)
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.